Anna von Siebenthal &
Viktoria Sophie Conzelmann


18. Juli – 28. August 2022
Die künstlerische Praxis von Anna von Siebenthal, *1995 (CH), zeichnet sich durch ein wiederkehrendes Interesse an gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Systemen, die in den Hinterlassenschaften vor Ort eingeschrieben sind, aus.

Viktoria Sophie Conzelmann, *1988, lebt und arbeitet in Leipzig (DE), erschafft innerhalb ihrer medienübergreifenden Arbeiten inhaltliche Bezüge und eröffnet sinnliche Denkräume über bestehende Ökosysteme.

opening point: Am 20. August 2022 geben die Kunstschaffenden mit der Veranstaltung «tracing lines» Einblick in ihren künstlerischen Prozess und laden zum gemeinsamen Austausch ein. 
Anna von Siebenthal lädt auf eine Stadtwanderung entlang den Grenzen des Obergütschquartieres ein. Wir treffen uns um 15.00 Uhr beim Kunstpavillon Luzern, Sälistrasse 24 und starten vor Ort. Es empfehlen sich trittsichere Schuhe und eine Flasche Wasser, oder was du sonst für eine perfekte Wanderung mitnehmen möchtest.
Ab 18.00 Uhr treffen wir uns wieder beim Kunstpavillon. Viktoria Sophie Conzelmann lädt zum Glasieren von Stein ein, dazu backen wir Schlangenbrot und verweilen den Abend im Garten.
Gerne darf auch nur bei einem der zwei Teile mitgemacht werden. Wenn du bereits im Vorfeld weisst, dass du es nur knapp auf die Wanderung schaffen wirst, kannst du uns gerne eine Mail senden. Dann können wir dir unsere Nummer geben und du kannst flexibel im Lauf des Nachmittages einsteigen.
Wir freuen uns sehr, Sie bei uns begrüssen zu dürfen!

Kunsthoch 2022: 27. August 2022, 11 – 19 Uhr, gemeinsam mit PTTH:// und den Performancekünstler:innen Chiara Ottavi und Marco Alfieri
exhibition: 28. August 2022, 14 – 19 Uhr

soon in conversation ︎︎︎ Marvin Prinz & Jana Rippmann



soon in conversation ︎︎︎ Marvin Prinz & Jana Rippmann